Herausforderungen meistern, seinen Kurs selbst bestimmen

Herausforderungen meistern lernen, seinen Kurs selbst bestimmen.

Du willst mehr. Du willst Ziele ansteuern, die außerhalb der üblichen Fahrwasser liegen, und auch hart am Wind die Ruhe bewahren. Dafür willst du dich entwickeln und deine Kompetenzen ausbauen. Hier bist du richtig.

  • 6 Monate volle Fahrt: Die Mastery Class ist kein Crash-Kurs, der den schnellen Erfolg verspricht. Wir arbeiten gründlich, in 3 Blöcken zu je 2 Tagen über einen Zeitraum von 6 Monaten hin.
  • Praxisphasen: Dazwischen liegen 2 Praxisphasen, während derer du deine Vorhaben mit meiner Unterstützung umsetzt. Und auch danach stehst du nicht allein da: Ein ganzes Jahr nimmst du am Mentoring-Programm teil und erhältst so Feedback für die Feinadjustierung.
  • ABC-System: In der Mastery Class lernst du, das gesamte ABC-System zu meistern: von den Einstellungen über die Strategie bis zur Umsetzung und den Finanzen. Du machst daraus dein ganz persönliches Werkzeug für deinen Erfolg – in jeder Lebenssituation.
  • Persönliches Wachstum: Die Mastery Class bietet dir eine Chance für dein persönliches Wachstum. Du wirst dich hinterfragen, Schwächen und hemmende Überzeugungen aufdecken – und du wirst lernen, damit umzugehen, um deine Stärken voll zu entfalten. So arbeitest du mit mehr Erfolg, Ausgeglichenheit und Freude.
  • Team: Die Mastery Class ist eine Teamleistung. Wir tauschen konkrete Tipps und Best Practices aus, geben uns ehrliches Feedback und halten zusammen, auch bei Gegenwind. So entstehen wertvolle Beziehungen – eine langfristige Bereicherung deines Netzwerks.

Wer an der Mastery Class teilnehmen will, muss dazu passen. Das heißt vor allem: den Willen mitbringen, sich hundertprozentig zu engagieren und im Team mitzuwirken. Nur so können alle Teilnehmer optimal profitieren. Daher führe ich mit allen Interessenten ein Vorgespräch.

An Alex Bogner schätzt er den Drang zu stetiger Verbesserung in allen Bereichen des Lebens.

★★★★★

Alex Bogner hat dem deutschen Gründerverband viele neue Perspektiven aus der Sicht des Gründers vermittelt, die jenseits des Fahrwassers von Businessplan, Bankengespräch oder Kundenakquisition liegen. Man merkt, dass er weiß, wovon er redet und man genießt, wie offen und ehrlich er ist.

Dr. Kai Flehmig-Pichlmaier; Vorstandsvorsitzender Deutscher Gründerverband e.V., München